Wasserführende Ofensysteme :  Wärme für das ganze Haus
Heizen Sie unabhängig von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas. Ein eigener Energiespeicher versorgt Ihr Haus mit umweltfreundlicher, angenehmer Wärme.
Ein Holzofen kann mehr, als nur einen Raum mit Warmluft zu versorgen. Mit einem Wasserwärmetauscher liefert Ihr Kachelofen Energie zum Duschen oder Baden, sowie das Heizwasser für Fussbodenheizung oder Heizkörper.
Mittlerweile gibt es ein umfangreiches Angebot an Kesseltechnik für Kachelöfen, Heizkamine
Pelletöfen oder Holzbrandherde.
Bei diesen Systemen wird überschüssiges Warmwasser vom Holzofen zentral zwischen -gespeichert und je nach Bedarf dort verbraucht, wo es gerade nötig ist .
An den Energiespeicher (auch Schichtenspeicher genannt) sind meist weitere Wärmeerzeuger wie z.B. Ölheizkessel bzw. Öl- oder Gastherme sowie die thermische Solaranlage angeschlossen.
Je nach Witterung bzw. Aussentemperatur kann zur Warmwasserbereitung zusätzlich zur Solaranlage der Kachelofen geheizt werden.

Durch die Nutzung der Solarenergie können wiederum weitere Brennstoffe eingespart werden.